Akupunktur & Schmerztherapie

Als Alternative und Ergänzung zur westlichen Schulmedizin nimmt die Akupunktur heute einen festen Platz in der Behandlung verschiedenster Beschwerden ein. Sie ist ursprünglich ein Teil des über Jahrhunderte entwickelten traditionellen chinesischen Heilkonzepts. Eine streng wissenschaftliche Erklärung für die nachweisbare Wirkung dieses komplexen Behandlungsverfahrens existiert nicht.

Mittels Akupunktur bestimmter Körperregionen können auch bei Beschwerden des Bewegungsapparates bestimmte entzündungshemmende und schmerzlindernde Effekte erzielt werden. Das Verfahren wird von uns als Ergänzung des schulmedizinischen Therapiespektrums angesehen.

Wir setzen Akupunktur vor allem ein, um in Form einer Reiztherapie die körpereigenen Kräfte zu provozieren und den Selbstheilungsprozess zu unterstützen.

Mit den konservativen Methoden der systemischen und interventionellen Schmerztherapie erstellen wir Medikamentenpläne, führen sogenannte Triggerpunkt-Infiltrationen und Nervenblockaden durch, nutzen die Stoßwellentherapie und bedienen uns weiterer zeitgemäßer Verfahren zur Linderung verschiedener Schmerzbilder.

Das ebenfalls von uns angebotene Kinesiotaping ist eine anerkannte Methode zur Schmerzlinderung, die auf der mechanischen Reizung der Hautrezeptoren beruht. Sie ist in vielen Fällen erfolgreich und dabei nebenwirkungsarm.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr erfahren...